Die Einstellungsoptionen für das Plugin sind einfach und einfach zu wählen. Sie haben zwei Dinge zur Auswahl. Hinweis: Das Aktivieren der Komprimierung kann die Größe des ZIP-Downloads verringern, erfordert jedoch mehr Verarbeitung auf dem Server. Wenn Sie Ihre Dateien wie oben beschrieben mit dem Dashboard löschen möchten, sollten Sie sie auch mit FTP überprüfen. Je nachdem, wie sie hinzugefügt wurden, hängen einige Bilder möglicherweise immer noch auf Ihrem Server herum, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie endgültig entfernt werden. Mediendateien umfassen Bilder, Videos, Audio und sogar Dokumente. Unabhängig davon, wo Sie die Medien auf Ihre Website hochladen, wird sie in der Bibliothek angezeigt, in der Sie Ihre Mediendateien anzeigen, bearbeiten und verwalten können. Wenn Sie JPG anstelle von PNG verwenden, werden Ihre Bilder natürlich kleiner sein. Natürlich können Sie sie bei Bedarf weiter komprimieren (oder skalieren). Im Idealfall sollte Ihre Seite niemals Bilder verwenden, die größer sind als die Version, die auf dem Bildschirm des Benutzers gerendert wird. Alles größere … führt nur zu verschwendeten Bytes und verlangsamt die Ladezeit der Seite. Haben Sie schon einmal das Bedürfnis verspürt, Ihre gesamte Mediathek herunterzuladen? Es kann daran liegen, dass Sie eine ausgezeichnete Sammlung haben möchten, die Sie auf Ihrem System gesichert haben möchten, oder einfach, weil Sie die Mediendateien für die Verteilung benötigen.

Also lassen Sie uns jetzt herausfinden, wie Filezilla Client einzurichten und laden Sie Ihre WordPress Media-Bibliothek über FTP. Der Medienbibliotheks-Assistent packt eine Reihe von Kurzwahlnummern ein, um Ihre Bilder anzuzeigen, zu sortieren und zu bestellen. Es enthält einen erweiterten Galerie-Shortcode, mit dem Sie Bilder und andere Mediendateien zu Ihren Beiträgen hinzufügen können. Sie können Taxonomien in großen Mengen und über die Schnellbearbeitungsfunktion hinzufügen, entfernen und bearbeiten. Es verbessert die WordPress-Mediensuche-Funktion durch die Einbeziehung von Slug, ALT-Text und Bildunterschriften als Suchfilter. Es bietet die Kontrolle über die Stile, Dasenmark und den Inhalt jeder Galerie mithilfe von Stil- und Markupvorlagen. WP-Optimize bietet viele Funktionen im Zusammenhang mit der Reinigung und Optimierung der Dateien Ihrer Website. Insbesondere können Sie das Plugin so einstellen, dass “verwaiste” Bilder oder Bilder, die auf bestimmte Größen eingestellt sind, automatisch bereinigt werden. Darüber hinaus können Sie einen Optimierungszeitplan konfigurieren, der zu Ihrer Website passt.

FileZilla stellt nun eine FTP-Verbindung her, an der sie mit dem Herunterladen Ihrer Medienbibliothek beginnen können. Klicken Sie auf alle Dateien, die Sie löschen möchten, und wählen Sie Ausgewählt löschen aus. Ein Popup wird angezeigt und, wie oben, klicken Sie auf OK, um diese Bilder dauerhaft zu entfernen: Darüber hinaus sind einige andere Goodies von WP Media Manager Lite Anpassungsoptionen für einzelne Inhalte, benutzerdefinierte Bildverknüpfung, Löschen aller Ordner in einem einzigen Klick und Multisite-Kompatibilität. Sie können es sogar übersetzen, wenn Sie wollen. Last but not least ist das Design 100% reaktionsschnell, netzhautfreundlich und berührungsbereit. Vermeiden Sie das Chaos, laden Sie WP Media Manager Lite jetzt herunter und installieren Sie es und halten Sie es organisiert. FTP ermöglicht Ihnen den direkten Zugriff auf die Dateien Ihrer Website von Ihrem Computer aus, ohne die Verwendung eines Browsers. Es gibt zahlreiche FTP-Programme, die Sie verwenden können, aber wir würden FileZilla empfehlen, einen beliebten und benutzerfreundlichen FTP-Client, der unter Windows, Linux und macOS funktioniert. Tipp: Wenn Sie Smush auf Ihrer Website installiert haben (auch die kostenlose Version unseres Smush Pro Image Optimizer Plugins hat diese Funktion), können Sie Dimensionen so einstellen, dass alle hochgeladenen Bilder automatisch zuschneiden. Diese Funktion ist besonders nützlich für Fotografen, die massive Bilder hochladen können, da sie sich eine Tonne Serverplatz sparen. Danke, dein Beitrag hat mir Tonnen meiner Zeit gespart.

Vorausgesetzt, die beste Möglichkeit, die Medien von meiner WordPress-Website herunterzuladen. Danke noch einmal. Glücklicherweise muss die Verwaltung Ihrer Medienbibliothek keine umständliche Aufgabe sein. Indem Sie es regelmäßig aufräumen und Ihre Bilder entsprechend optimieren, können Sie sicher sein, dass Ihre Website (und ihre Medieninhalte) optimal funktionieren. Standardmäßig verwendet das Plugin die gleichen Kategorien wie der Beitrag und die Seiten in Ihrem WordPress, aber Sie können auch andere Kategorien verwenden, indem Sie ein bisschen Code in der functions.php-Datei Ihres Themas verwenden. Mit einem Shortcode können Sie Bilder einer bestimmten Kategorie in einem Galerieformat anzeigen lassen.

MEMBER LOGIN